Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Schloss Karlsruhe

Karlsruher Schloss

DGG Kolloquium

Das DGG-Kolloquium ist seit 1988 Bestandteil der DGG-Tagung – in Karlsruhe wird das 26. Kolloquium stattfinden. Es wird vom eigens dafür verantwortlichen Arbeitskreis „Angewandte Geophysik“ hinsichtlich Themenauswahl, Einladung der Redner und Herausgabe des Kolloquiumsbandes organisiert.

 

Der Titel für das Kolloquium 2014 ist „Georisiken - Hangrutschungen“.

 

Wann?: Mittwoch, 12. März 2014, 9:40-12:40 Uhr

Wo?: Campus Süd des KIT (Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben)

 

Bitte markieren Sie bei der Anmeldung, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten. Die Teilnahme ist kostenlos, der Kollquiumsband kann im Tagungsbüro erworben werden.

 

Programm

 

09:00 – 09:40 Uhr       Borgatti, L. (U Bologna), Long, N.T. and Schanz, T. (U Bochum):
Large landslides in computational geomechanics - model validation and mitigation
09:40 – 10:20 Uhr   Bogaard, T. (TU Delft):
Landslide hydrology - understanding and quantifying the influence of hydrological
processes in unstable slopes
10:20 – 10:40 Uhr   - Pause -
10:40 – 11:20 Uhr   Lege, T. and Frei, M. (BGR, Hannover):
Remote Sensing for Detection and Monitoring of Landslides
11:20 – 12:00 Uhr   Walter, M. (Esslingen) and Joswig, M. (U Stuttgart):
Discovery and interpretation of slidequake generation at softrock-landslides
12:00 – 12:40 Uhr   Polom, U. and Krawczyk, C. (LIAG, Hannover):
Exploration of landslide geometry by seismics